Neurochirurgie & Schmerztherapie

Im MVZ Gesundheitspunkt haben Patienten mit Rückenschmerzen und chronischen Schmerzen einen schnellen Zugang zu den Therapieangeboten, die oftmals einen Eingriff oder eine fachübergreifende Zusammenarbeit mit dem Schmerzzentrum oder den Neurologen am St. Josef-Krankenhaus-Kupferdreh umfassen. Zum Repertoire des Neurochirurgen und Schmerzspezialisten Dr. Thomas Paduch zählen mikrotechnische Eingriffe an der Wirbelsäule, Verfahren der Neuromodulation bei Patienten mit chronischen Rückenschmerzen oder Neuropathien. Neben der Schmerzlinderung ist es das Ziel der Therapie, die Beweglichkeit zu verbessern und damit die Möglichkeit, wieder aktiv zu sein und mehr Lebensqualität zu gewinnen. Daher sind begleitende und an die Therapie anschließende Physiotherapie, Rückenschule, Stressbewältigung und Entspannungstechniken von enormer Bedeutung für die langfristige Zufriedenheit der Patienten.

Therapieschwerpunkt Rückenbeschwerden

  • Schmerztherapien durch microinvasive Bandscheiben-OP (Facettenblockade, Iliosakralgelenk-Blockade, Coeliacusblockade, Sympathikolyse, periradikuläre Therapie)
  • Druck- und Schmerzentlastung der Bandscheibe (Nukleotomie, Nukleoplastie, Laser)
  • Stabilisierung von Wirbelkörpern (Vertebroplastie, Kyphoplastie)
  • Reimplantation von körpereigenem Bandscheibenmaterial
  • Radiofrequenz- und Thermoablationsverfahren
  • Neurostimulation  

Interventionelle Diagnostik

  • Discografie
  • Selektive Infiltration

Dr. med. Thomas Paduch, Ärztlicher Leiter